Bohren in schwierige Materialien …

Es gibt Weichhölzer, Harthölzer, exotische Hölzer, Holz-Polymer-Werkstoffe (WPC), Kunststoffe in allen nur erdenklichen Ausführungen und mit verschiedensten Eigenschaften. Vorbei die Zeit, als Sie für jedes dieser Materialien einen anderen Bohrer benötigten!

 

Wenn man heute ein Loch bohren möchte, geht es schon lange nicht mehr nur um den Werkstoff „Holz“. Heute wenden wir unser Augenmerk auf einige Materialien, mit denen nicht jeder Bohrer fertig wird.

Weichholz stellt von seiner Härte her keine besonderen Anforderungen an den Bohrer. Wichtig ist, will man hier einen sauberen Lochrand erzielen, dass die langen, weichen Holzfasern durch scharfe Vorschneider zerschnitten werden. Perfekt hierfür geeignet ist der WS-Bormax® 2.0, der mit seiner gezahnten Umfangsschneide einen sauberen und feinen Lochrand erzielt.

Geht es in härtere, dichtere Materialien, muss der Werkstoff des Bohrers dem zu bohrenden Material angepasst werden. Hier greift man meist zu Hartmetall bestückten Werkzeugen. Dies ist besonders ratsam, wenn es sich bei den Werkstoffen um Verbundmaterialien, also Werkstoffe aus zwei oder mehr verbundenen Materialien wie z.B. Holz-Polymer-Verbindungen (WPC) handelt.

Wir stellen Ihnen heute einen Bohrer vor, der vor keinem dieser Materialien Angst hat. Der HM-Bormax³ ist der erste HM-bestückte Forstnerbohrer mit dem man wirklich Freihand in alle Holzwerkstoffe bohren kann. Lieferbar von Durchmesser 15 mm bis 60 mm, in verschiedenen INCH-Maßen und in diversen Sätzen. Weichholz, europäisches und exotisches Hartholz, MDF, Spanplatten beschichtet und unbeschichtet sind kein Problem. Ferner bestens geeignet für Bohrungen in harte Kunststoffe, wie PC, PVC und Glasfaserverstärkte Kunststoffe (GfK).



Selbst Bohrungen in das unglaublich harte Bongossi sind kein Problem mehr!

Apropos Bongossi … dieses besondere exotische Hartholz, dass auch oft Azobé genannt wird, ist ein extrem hartes, schweres und widerstandsfähiges Holz. Seine Witterungsfestigkeit macht es zum idealen Holz für den Wasser-, Brücken- und Terrassenbau.


Für Tieflochbohrungen in dieses besonders harte Holz oder andere Harthölzer bieten wir Ihnen die Hartholz-Schlangenbohrer mit Untermesser der Serie 1493 in der Gesamtlänge von 460 mm (Spirallänge 380 mm) an.

Wodurch zeichnet sich dieser Schlangenbohrer aus? Hier haben wir in der Fertigung den Vorschneider nach unten, also unter die Hauptschneide gelegt. Wir bei FAMAG nennen das „Untermesser“.

Hierdurch entfällt das unnötige Vorschneiden der kurzen aber harten Fasern des Hartholzes. Die Hauptschneide kommt sofort zum Einsatz. Unmittelbar danach, schält das Untermesser die entstandene Bohrungswandung von innen aus. Das Ergebnis ist eine wunderbar saubere Bohrungswandung bei maximaler Standzeit des Schlangenbohrers. Zudem besitzt die Gewindespitze der Hartholz-Schlangenbohrer eine gröbere Steigung, die sich besser im Hartholz „festbeißt“.


Wir fertigen diese Bohrer in den Durchmessern 8 – 30 mm in der Gesamtlänge 460 mm als Standard. Sie sind in der Regel ab Lager lieferbar. Größere Durchmesser und andere Arbeitslängen sind als Sonderanfertigung lieferbar. Neben den Einzelgrößen steht auch ein Set mit den Durchmessern 10, 12, 14, 16, 18 und 20 mm zur Verfügung.

So tief soll es gar nicht werden? Sie benötigen einen Bohrer mit einem Durchmesser kleiner als 8 mm? Hier empfehlen wir die Holzspiralbohrer HSS-G der Serie 1594. Der beste Holzspiralbohrer überhaupt, aber dazu beim nächsten Mal mehr.


Fragen Sie Ihren Fachhändler oder fragen Sie uns, wir wissen wo Ihr nächster Fachhändler zu finden ist! Unseren Verkauf erreichen Sie täglich von 7:45 – 16:30 Uhr unter 02191-9284-0. Erfahrungen, Fragen, Anregungen oder Kritik? Her damit!

Erfahrungen, Fragen, Anregungen oder Kritik? Her damit! Gern erhalten wir Ihre Nachricht unter info@famag.com oder rufen Sie uns einfach an unter 02191-9284-0.

Or use your account on Blog

Error message here!

Hide Error message here!

Forgot your password?

Or register your new account on Blog

Error message here!

Error message here!

Hide Error message here!

Lost your password? Please enter your email address. You will receive a link to create a new password.

Error message here!

Back to log-in

Close