Das DELTA-F der FAMAG Schlangenbohrer

Wenn es darum geht, besonders tiefe Löcher in Holz zu bohren, sind Schlangenbohrer unverzichtbar. Schlangenbohrer zeichnen sich durch einen besonders großen, gewendelten Spanraum aus, durch den Holzspäne beim Bohren zum Werkzeugschaft transportiert werden. Was aber macht das DELTA-F der FAMAG Schlangenbohrer aus?

 

Unsere Schlangenbohrer haben einen Vorschneider, eine Hauptschneide und eine Gewindespitze die besonders gut in Weichholz aber auch europäischem Hartholz funktioniert. Die Gewindespitze wird in das Holz gedrückt, bei laufender Maschine zieht sich der Schlangenbohrer nun mit jeder Umdrehung automatisch in das Holz.

FAMAG Lewis-Schlangenbohrer zeichnen sich durch eine gefräste runde Spirale aus. Dieser Spiraltyp gewährleistet höchste Biegesteifigkeit bei größtmöglichem Spanraum. Damit fördern unsere Schlangenbohrer besonders gut den abgehobenen Span aus der Tieflochbohrung und sind dabei besonders „spurtreu“. Das ist vor allem wichtig, wenn tiefe Löcher gebohrt werden müssen und die Holzfasern des Werkstoffes versuchen dem Bohrer während des Bohrens eine „eigene Richtung“ zu geben.

Um Reibkräfte an der Mantelfläche der Schlangenbohrer zu minimieren, setzen wir bei der Herstellung den Spiralteil im Durchmesser etwas zum Werkzeugkopf hin ab. Das heißt, dass der Durchmesser der Schlange geringer ist als der des Werkzeugkopfes. Somit entsteht ein geringerer Durchmesser am Spiralbereich der Bohrer. In der Praxis reduziert das die Kontaktflächen in der Bohrung und erleichtert die Arbeit enorm.

Zum Verdrehschutz im Maschinenfutter fertigen wir die Schäfte mit einem Sechskant (ab Durchmesser 10 mm).


Es stehen sechs Arbeitslängen (Gesamtlänge) standardmäßig ab Lager zur Verfügung: 235 mm, 320 mm, 460 mm, 650 mm und 1.000 mm. Längere Bohrer fertigen wir als Sonderanfertigung entweder kostengünstig mit einem langen Schaft oder auch mit extralangen Spiralen. Gesamtlängen von 2.500 mm sind maximal möglich und keine Seltenheit. Alle Schlangenbohrer fertigen wir ab einem Durchmesser von 5 mm – 50 mm als Standard (die Gesamtlänge 1.000 mm erst ab Ø 14 mm). Seit einiger Zeit produzieren wir zusätzlich die Gesamtlänge 1.080 mm. Diese Schlangenbohrer besitzen eine 1.010 mm lange Spirale und unterscheiden sich damit von den 1.000 mm langen Schlangen, die nur eine Spirallänge von 380 mm bzw. 535 mm (ab Durchmesser 34 mm) besitzen. Der Vorteil der ganz langen Spirale ist, dass die Späne noch komfortabler aus der Bohrung gefördert werden und diese Bohrer –besonders bei Tieflochbohrungen- noch spurtreuer sind!

Größter Durchmesser den wir auf unseren Fertigungsanlagen als Sonderanfertigung produzieren können ist 80 mm. Über 130 Einzeldurchmessern stehen in den Gesamtlängen 235, 320, 460, 650, 1.000 und 1.080 mm zur Verfügung.

In über 150 Jahren haben wir viel Erfahrung sammeln können wenn es um das Zusammenspiel von Spanraum, Spannuttiefe und der Stabilität eines Schlangenbohrers geht. Hier entscheiden oft wenige Millimeter über Erfolg oder Misserfolg einer Tieflochbohrung. Hierbei gibt es deutliche Unterschiede ob ein Weichholz oder ein exotisches Hartholz bearbeitet werden soll. Millionen von FAMAG Schlangenbohrern wurden produziert und finden den täglichen Einsatz in der Praxis. Zimmerleute und andere Profis berichten uns oft, dass es Anwendungen gibt, in denen nur FAMAG Schlangenbohrer erfolgreich sind. Ein ganz klein wenig erfüllt uns das mit Stolz. Auf Grund dieser Alleinstellungsmerkmale zählen wie die FAMAG Lewis-Schlangenbohrer zur DELTA-F Familie.


Ein kleines DELTA-F mit großer Wirkung!

Damit möchten wir uns bewusst von unserem Wettbewerb unterscheiden. Ein ganz klein bisschen besser sein, eine Differenz erzeugen, einen Unterschied ausmachen, ein DELTA bilden; ein DELTA-F sein! F wie FAMAG.



Fragen Sie Ihren Fachhändler oder fragen Sie uns, wir wissen wo Ihr nächster Fachhändler zu finden ist! Unseren Verkauf erreichen Sie täglich von 7:45 – 16:30 Uhr unter 02191-9284-0.

Erfahrungen, Fragen, Anregungen oder Kritik? Her damit! Gern erhalten wir Ihre Nachricht unter info@famag.com oder rufen Sie uns einfach an unter 02191-9284-0.